Redakteur Peter

Hey ich bin Peter.

Wie man auf dem Bild gut erkennen kann, ist meine Leidenschaft der Volleyball. Ich spiele seit 5 Jahren in der Regionalliga Volleyball, doch seit einiger Zeit machte mir mein rechtes Knie richtig zu schaffen. Es wurden keine Abnutzungserscheinungen festgestellt, vielmehr eine Entzündung der Muskeln, die mir viele unruhige Nächte bereiteten. Da bisher keine physiotherapeutischen Maßnahmen so richtig Abhilfe schaffen konnten, beschlossen meine Freundin Chrissy und ich eine Ernährungsform in unseren Alltag zu etablieren die sich „Ketogene Ernährung“ nennt.

Ich bin extrem fasziniert von der Tatsache, dass man sein Leben allein durch eine Umstellung der Ernährung so positiv verändern kann. Das zeigen die Ergebnisse der Patienten von den Ärzten, Naturheilpraktikern und Ernährungsberatern, mit denen wir zusammenarbeiten. Schon seit 1921 wurde die Ketogene Ernährung als Therapie Methode gegen Epilepsie eingesetzt.

So gilt es nun herauszufinden, ob ebenso eine Linderung von meinem schmerzenden Knie erfolgen kann. Als beste Freundin der Welt zieht das Chrissy natürlich mit mir gemeinsam durch. 🙂

Unsere Begeisterung gegenüber der Ketogenen Ernährung ist GROß und diese wollen wir mit dir Teilen.

Denn sie kann:

  •  dich lästige Pfunde verlieren lassen
  • für mehr Definition sorgen
  • dich zunehmen lassen, wenn du Untergewichtig bist
  • für mehr Leistungsstärke, Energie und Konzentration sorgen
  • dich allgemein fit und gesünder fühlen lassen

Wir liefern dir die Vorteile und die Wissenschaftliche Zusammenhänge der Ketogenen Ernährung, Praktikable Beispiele, diese im Alltag umzusetzen ohne Verzicht üben zu müssen, allgemeintaugliche Ticks und Tipps und weisen dich auf eventuelle Begleiterscheinungen hin.